HERAUSRAGENDE LEISTUNG NICHT BELOHNT

only Google translation available

c_Frozen_Pictures_and_ArtworksBild: Frozen Art and Pictures / Peter Elbert

Der Schweizer Yannick Mettler sorgt derzeit in der M235i Racing Cup Klasse für Furore. Nach dem Fotofinish beim ersten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft, bei dem er den Klassensieg um 0.007 Sekunden verpasste, fehlte es auch beim zweiten Lauf zur VLN nicht an Spektakel. Mettler wurde vom Team FK Performance erneut als Solist berufen und schien diesmal klar auf Siegeskurs zu sein, bis es in den letzten Minuten des vierstündigen Rennens zu einer unerwarteten Wende kam.

Read more...

 

METTLER FÄHRT IM ALLEINGANG ZU FURIOSEM FOTOFINISH

only Google translation available
Zieleinfahrt-Mettler-VLN1

Was für ein furioses Finale von Yannick Mettler beim Saisonauftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring Nordschleife. Der Schweizer lieferte sich bis zum Fallen der schwarz-weiss karierten Flagge ein fantastisches Duell um den Klassensieg im BMW M235i Racing Cup. Am Ende fehlten ihm und seinem Team FK-Performance gerade einmal sieben Tausendstelsekunden.  

Das Fotofinish wurde zum Highlight eines spannenden ersten VLN Laufes und geht als eines der knappsten Rennergebnisse in die Geschichte der Serie ein. Für Mettler war es ein erfolgreiches Wochenende, bei dem er erstmals als Einzelstarter antrat und einen tollen zweiten Platz verbuchen konnte.

Read more...

 

WINTERNEWS

only Google translation available


titelbild7


Es war ein aufregendes Jahr für den Schweizer Rennfahrer Yannick Mettler. Nachdem er 2015 zuletzt pausierte, um sich neu auszurichten, stellte die vergangene Saison ein "Comeback" mit einer besonderen Herausforderung dar. Der strategische Wechsel in den Langstreckensport, der Wechsel von normalen Grand Prix Strecken auf die prestigeträchtige Nürburgring Nordschleife und der Wechsel von Formelfahrzeugen auf Tourenwagen bedeuteten für Mettler viel Neuland. Schlussendlich bewährte sich die Entscheidung und Mettler meisterte seine erste Saison in der VLN Langstreckenmeisterschaft mit Bravur. Am Ende dieses Lehrjahres kann er bereits auf nennenswerte Erfolge zurückblicken:

 

METTLER FEIERT PODIUM IN DEBÜT-SAISON AUF DER NORDSCHLEIFE

only Google translation available

podium

 

Als erster Schweizer sicherte sich Yannick Mettler am vergangenen Wochenende einen Podiumsplatz in der härtest umkämpften Klasse der VLN Langstreckenmeisterschaft, dem BMW M235i Racing Cup. Nachdem Mettler und sein Team FK-Performance in der zweiten Saisonhälfte mehrmals kurz davor waren, hat es beim 9. Lauf endlich geklappt: Mit dem 3. Rang feierten sie gemeinsam ihren ersten Podiumserfolg auf der legendären Nürburgring Nordschleife. Für Mettler ist dies das zweite Highlight in seiner Premiere-Saison auf der Nordschleife, nachdem er beim diesjährigen 24h-Klassiker ende Mai bereits auf Rang 4 ins Ziel kam. 

 

Read more...

 

GANZ KURZ SIEGESLUFT GESCHNUPPERT

only Google translation available

VLN8_thumb

 
„Nichts gewesen, ausser Spesen“ – das ist das ernüchternde Fazit für Mettler aus den VLN Läufen 7 und 8. Der Luzerner Rennfahrer und seine Teamkollegen wurden gleich zweimal Opfer von technischen Ausfällen – und dies auf besonders bittere Art und Weise: einmal blieb Mettler nach 6 Stunden Renndauer in der letzten Runde mit defekter Benzinpumpe stehen und beim 8. Lauf wurde er in Führung liegend von einem Mitkonkurrenten ins Aus gerissen. Der „schnelle Schweizer“, wie er in der VLN-Szene zunehmend genannt wird, ging damit beide Male ohne Punkte nach Hause.  
 

Read more...

 
  •  Start 
  •  Prev 
  •  Next 
  •  End 

Page 1 of 9

Newsletter


E-Mail-Adresse *
 

Gewünschte Aktion  Anmelden
 Abmelden

 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.
Go to top