HomeNews

SABAG neuer Hauptsponsor

Erneut gibt es gute Nachrichten für die kommende Saison: Die Firma SABAG Luzern AG wird 2012 neuer Hauptsponsor!
Einigen ist der Name sicherlich schon bekannt, da SABAG mich bereits seit 2006 - damals noch im Kartsport - als Sponsor und Gönner begleitet und unterstützt hat. Nun kann ich mit Freude verkünden, dass die Firma ab sofort den Platz des Hauptsponsors einnehmen wird und mich damit im ATS Formel 3 Cup 2012 entscheidend unterstützt.

Weiterlesen...

 

2012: ATS Formel 3 Cup mit Performance Racing

Der Plan für 2012 steht fest! Ich werde eine weitere Saison im ATS Formel 3 Cup bestreiten. Ich freue mich darauf, mit dem Team Performance Racing eine komplette Saison in Angriff zu nehmen! Der erste Test im Dezember 2011 verlief sehr positiv und ich habe mir für dieses Jahr einiges vorgenommen.

Die offizielle Pressemitteilung ist auf http://www.performance-racing.se/news.html#unique-entry-id-83 zu finden.


 

Saisonrückblick – Ein Jahr, das stärker macht

ATS Formel-3-Cup 2011

Es war eine sehr schwierige Saison, wenn nicht sogar die schwierigste überhaupt in meiner bisherigen Rennkarriere. Rückblickend auf das vergangene Jahr wurde mir erst jetzt klar, auf was ich mich Anfang Saison überhaupt eingelassen habe. Mit 14 Rennen im Formel BMW und 3 Testtagen im F3 hätte sich wahrscheinlich niemand sonst in den ATS Formel 3 Cup gewagt.

Weiterlesen...

 

Ausfall und Durchfahrtsstrafe beim Saisonfinale


ATS Formel-3-Cup, Hockenheim (D)

1.-2. Oktober 2011

Ich habe mir definitiv mehr erhofft an diesem Wochenende. Auf meiner „Heimstrecke“, wo wir dieses Jahr als einziges richtig testen konnten, erwartete ich von Anfang an mehr als bei den restlichen Rennevents. Doch bereits am ersten Renntag sollte das Glück nicht auf meiner Seite sein.

Im freien Training ging es zunächst recht gut. Die Strecke hatte nicht viel Grip, entsprechend wurden auch keine Wahnsinnszeiten gefahren. Auf den neuen Reifen hatte ich aufgrund des grossen Starterfelds nur wenige freie Runden und konnte so meine eigene Idealzeit noch nicht an den Tag legen, eine Top 10 Platzierung lag aber drin.

Weiterlesen...

 

Turbulente Rückkehr in Assen

ATS Formel-3-Cup, Assen (NL)

16.-18. September 2011

Endlich war es wieder soweit! Nach einer unendlich lang erscheinenden Sommerpause und dem Auslassen von zwei Rennen ging es erneut nach Assen, zum zweitletzten Rennen dieser Saison. Dass ich seit einer Woche an einer hartnächkigen Grippe litt war zwar alles andere als ideal, aber ein weiteres Rennen wollte ich auf keinen Fall verpassen! Da ich lange nicht mehr im Auto sass, musste ich mich im ersten Training zuerst wieder etwas eingewöhnen. Der erste Reifensatz war zudem schon sehr alt, entsprechend war es ziemlich rutschig. Mit dem neuen Satz ging es dann deutlich besser, der Trainings (bzw. Rennrückstand) war aber immer noch zu sehen. Nichtsdestotrotz freute ich mich, endlich wieder dabei zu sein!

Weiterlesen...

 

Seite 7 von 9

Newsletter


E-Mail-Adresse *
 

Gewünschte Aktion  Anmelden
 Abmelden

 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.
Zum Anfang